DNS Cache aktuallisieren

Bei der Umstellung der Webseite auf eine andere IP-Adresse wird der DNS-Eintrag der Domain verändert. In diesem DNS-Eintrag (Domain Name System) ist festgehalten, welche IP-Adresse für die Domain zuständig ist. Anfragen an die Domain gehen somit an die dort eingetragene IP-Adresse. Bei einem Wechsel des Servers oder des Webservers (NGINX/Apache) ist es nötig, diese IP-Adresse zu ändern. Internetprovider und Betriebssysteme speichern diese Adressen jedoch zwischen, was mitunter zu Problemen führen kann.

Um diesen Zwischenspeicher per Hand zu löschen, gehen Sie in Windows wie folgt vor:
Öffnen Sie mit der Windows-Taste + R die Dialog "Ausführen". Tragen Sie dort ein ipconfig /flushdns - dies leert den Zwischenspeicher von Windows.
Sollten Sie in Ihrem Netzwerk einen Router als DNS-Server verwenden (z.B. eine FritzBox), kann es auch helfen, diese neu zu starten.


  • dns, cache, domain, dns-cache, domain-cache
  • 3 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Whois Daten ändern?

Die WHOIS Daten Ihrer Domain können Sie selbst ändern, hierfür loggen Sie sich in unser Kunden...

Domain Ansprechpartner

DomaininhaberDer Domaininhaber ist der Vertragspartner der Registrierungsstelle und damit der an...

Domain kündigen

AblaufdatumDas Ablaufdatum, das Registrierungsdatum und den nächsten Fälligkeitstermin können Sie...

Domain bestellen

Bitte loggen Sie sich unter https://www.hostingtime.de/clientarea.php ein und wählen Sie unter...

Premiumdomains (.versicherung)

unter der TLD .versicherung wird der Kauf einer Premium-Domain direkt mit der Registry...